Verzeichnis Tag: Fahrdienst

Fahrdienst

Kreishaus
Kategorie:
Kurzbeschreibung:
Das Verfahren richtet sich an schwerbehinderte Menschen nach Abschluss der Schulausbildung mit dem Merkzeichen aG im Schwerbehindertenausweis, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Rhein-Sieg-Kreis haben und die über keine Selbsthilfemöglichkeiten verfügen, das heißt, auf die weder ein Kraftfahrzeug zugelassen ist, noch Angehörige oder Nahestehende die erforderlichen Fahrten im erforderlichen Umfang durchführen können. Solange eine Beförderung in einem Pkw (Taxi) möglich ist, beträgt das Budget im verkürzten Verfahren 360,00 Euro pro Jahr. Liegt eine ärztliche Bestätigung vor, dass eine Beförderung lediglich im Rollstuhl sitzend erfolgen kann und hierfür ein spezielles und damit teureres Transportfahrzeug genutzt werden muss, beträgt das Budget 720,00 Euro pro Jahr.
Beispielbild
Kategorie:
Kurzbeschreibung:
Die AWO Oberlar bietet ihren Mitgliedern und nicht Mitgliedern Unterstützung im Alltag an, um ihre Mobilität zu unterstützen. Hierfür gibt es vielfältige Möglichkeiten, wie zum Beispiel: Begleitung beim Einkaufen, für den Arztbesuch, für das Vorsprechen bei Ämtern, vielleicht aber auch nur zum Spazierengehen oder -fahren.