Verzeichnis Tag: Rhein-Sieg-Kreis

Rhein-Sieg-Kreis

Allgemeine Sozialberatung des SKM Rhein-Sieg
Kurzbeschreibung:
Hilfe bei der Bewältigung von Alltagsproblemen
Stabilisierung der Existenzgrundlage
Vermittlung in Fachdienste
Kreishaus
Kategorie:
Kurzbeschreibung:
Das Verfahren richtet sich an schwerbehinderte Menschen nach Abschluss der Schulausbildung mit dem Merkzeichen aG im Schwerbehindertenausweis, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Rhein-Sieg-Kreis haben und die über keine Selbsthilfemöglichkeiten verfügen, das heißt, auf die weder ein Kraftfahrzeug zugelassen ist, noch Angehörige oder Nahestehende die erforderlichen Fahrten im erforderlichen Umfang durchführen können. Solange eine Beförderung in einem Pkw (Taxi) möglich ist, beträgt das Budget im verkürzten Verfahren 360,00 Euro pro Jahr. Liegt eine ärztliche Bestätigung vor, dass eine Beförderung lediglich im Rollstuhl sitzend erfolgen kann und hierfür ein spezielles und damit teureres Transportfahrzeug genutzt werden muss, beträgt das Budget 720,00 Euro pro Jahr.
Beispielbild
Kategorie:
Kurzbeschreibung:
Habe ich meinen Alkoholkonsum im Griff? Warum sprechen mich Mitmenschen auf mein Trinken an? Was steht auf dem Spiel, wenn ich weiter trinke? Wie kann ein Leben ohne Alkohol denn überhaupt funktionieren? Führerscheinverlust oder Anzeige in anderer Sache: Ist jetzt Schluss mit dem Trinken?
Beispielbild
Kategorie:
Kurzbeschreibung:
Das Angebot richtet sich zum Beispiel an Eltern, Partnerinnen und Partner, Kinder sowie alle Personen aus dem Umfeld von Menschen, die Suchtmittel konsumieren oder auch eine nicht an Substanzen gebundene Problemlage wie zum Beispiel Mediengebrauch oder Essstörungen.
Beispielbild
Kategorie:
Kurzbeschreibung:
Wenn Eltern eine Suchterkrankung haben, also regelmäßig Alkohol trinken oder andere Suchtmittel nehmen, hat das Auswirkungen auf die gesamte Familie. Insbesondere Kinder brauchen Unterstützung. Sie verstehen oft nicht, was mit ihrer Mama, ihrem Papa los ist.