Beispielbild von Gerd Altmann auf Pixabay

Nachdem am gestrigen 31.05.2021 bekannt wurde, dass Landrat Schuster ohne Einbeziehung des Kreistages das Einvernehmen des Rhein-Sieg-Kreises zur Schließung des St. Josef Krankenhauses in Troisdorf erteilt hat, geht die Fraktion DIE LINKE nun dagegen vor. Für eine solche Entscheidung hätte zwingend der Kreistag einbezogen werden müssen, argumentiert die Fraktion gegenüber der Kommunalaufsicht bei der Bezirksregierung Köln, der die Angelegenheit nun zur Prüfung vorgelegt wurde.

Von FrankKemper

Mitglied im Kreistag des Rhein-Sieg-Kreis (Fraktionsvorsitzender) Mitglied im Rat der Gemeinde Ruppichteroth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.